Pop Up Gemeinschaftsgarten 2021

Mit unserem neuen, innovativen und ersten großen Projekt in diesem Jahr, möchten wir trotz Corona die Tübinger Kulturlandschaft am Leben erhalten. Den (temporären) Pop Up Gemeinschaftsgarten haben wir dafür ins Leben gerufen!

In Kooperation mit der Nachbarschaftsinitiative „Alter Güterbahnhof“, dem Stadtplanungs- und Tiefbauamt der Stadt Tübingen, Café Malou‘s und dem Projekt Passerelle erwecken wir die Brachfläche im Max-Löwenstein-Weg 1 im Güterbahnhofsareal zu neuem Leben.

Der Pop Up Gemeinschaftsgarten ist ein zeitlich begrenztes Projekt, das für diese Gartensaison (April-Oktober) läuft. Der Gemeinschaftsgarten entsteht durch einfach umzusiedelnde und bewegliche sowie stationäre Beete, die zum freien Gärtnern einladen. Der Gemeinschaftsgarten wird ein interkultureller und inklusiver Begegnungsraum, in dem alle Tübinger:innen regelmäßig zusammen kommen, gemeinsam gärtnern und entspannen können. Ob an den monatlichen Aktionstagen oder im eigenen Beet (hier geht’s zur Anmeldung für eine Beetpatenschaft), in einer festen Arbeitsgruppe, bei Workshops, im Rahmen einer Ferienbetreuung, der Gemeinschaftsgarten wird ein breites Spektrum an Angeboten für Jung und Alt, unabhängig von Herkunft, Religion oder soziokulturellem Background anbieten. So wird aus einer brachliegenden Fläche für kurze Zeit eine Plattform für unkomplizierte und offene Begegnungen sowie den gemeinschaftlichen und interkulturellen Austausch.

Direkt an unseren Pop Up Gemeinschaftsgarten grenzt der Café Garten des „Malou’s“ – dem atmosphärischen Café von Bella Kling. Wir freuen uns sehr, mit Bella eine großartige Projektpartnerin gefunden zu haben und blicken schon aufgeregt auf die kommenden Wochen. Insgesamt bespielen wir also gemeinsam eine ca. 215qm große Fläche und laden alle herzlich ein: mitmachen, vorbeischauen und genießen!

……

Vorbereitungen & Start

Startschuss war am 31.03.2021: die Freifläche im Max-Löwenstein-Weg wurde durch fleißige Baggerarbeiten vorbereitet. Im nördlichen Teil wurde geschottert, um die Fläche für den Gemeinschaftsgarten und den Café Garten anzulegen. Im südlichen Teil entstand ein spektakulärer Fahrrad-Pumptrack für die Kids des Viertels (diesen Bereich entwickelt und gestaltet die Nachbarschaftsinitiative).

Über das Osterwochenende bauten wir unser Gartenhäuschen/ temporäres Vereinsheim auf und vergangenen Samstag (10. April 2021) entstand im 1. Workshop, in Kooperation mit dem Projekt Passerelle, bereits das aller erste Hochbeet für unsere „Pilot-Beetpaten“, eine Familie aus dem Quartier.

……

Next Steps / Wie geht’s jetzt weiter?

Insgesamt entstehen im Pop Up Gemeinschaftsgarten und im Café Garten 16 Hochbeete, die für Beetpatenschaften zur Verfügung stehen. Wer also Lust hat, ein Hochbeet für eine Saison zu betreuen, zu bepflanzen, zu pflegen und zu genießen, der kann sich jetzt hier direkt anmelden.

Neben den Hochbeeten werden noch einige weitere Gemeinschaftsbeete entstehen, die alle Interessierte einladen, sich glücklich zu gärtnern!

Alle weiteren wichtigen Informationen, Projektdetails und Anmeldeinfos findet ihr hier und natürlich auf Instagram @kosmos_ev

……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s